MULTINATIONALE GERICHTE: IN UNGARN DAHEIM, IN DER WELT ZUHAUSE!

Donnerstag, 13. Dezember 2012

Explodierende "poppende" Schokoladentorte à la Heston Blumenthal

SCHOKOTORTE!!!!  Für mich, weil ich heute Geburtstag habe. Und für meinen Patensohn, weil er morgen 6 Jahre alt wird!! Diese, auf den ersten Blick gewöhnliche Schokotorte ist etwas ganz besonderes. Das Rezept habe ich vor ein paar Wochen von Heston Blumenthal abgeguckt und wusste sofort, dass ich mir genau diese Torte zum Geburtstag wünsche. Allerdings musste ich "die Geheimzutat" im Netz bestellen. Weiss jemand zufällig, wo man dieses knisternde Brausepulver in Deutschland kaufen kann? Ich meine aber nicht "Ahoj Brause", sondern diese Retro-Brause, bei der die Körnchen viel größer sind und so richtig im Mund explodieren??!! Die kommen nämlich in den Kuchenboden!! 






Zutaten:
für den Boden:
150 g Butterkekse
50 g geschmolzene Butter
2 El Zucker
25 g knisterndes "poppendes" Brausepulver
für die Creme:
175 g Sahne
Prise Salz
3 Passionsfrüchte
50 g Vanillepudding (oder Vanillevla)
110 g Schokolade (70%)
50 g Milchschokolade
zum bestreuen: 
Kakaopulver


Zubereitung:
Die Butterkekse in eine Gefriertüte geben und mit einem Nudelholz die Kekse zu Krümmeln schlagen. Danach in einer Mühle, zusammen mit Zucker und Butter ganz fein mixen, bis es eine Konsistenz wie Sand hat. In eine Schüssel geben und das Brausepulver ganz!! vorsichtig mit den Fingern hineinmischen.(absolute VORSICHT, da sie sonst zerplatzen!) In eine Tortenform geben und mit einem Löffel ein bisschen flachdrücken.
Die Früchte halbieren und das Innere auslöffeln. Für die Creme, Sahne, Salz und die Früchte in einem Topf bis kurz vorm aufkochen erhitzen. Zur Seite tun, 5 Minuten ruhen lassen und anschließend durch ein Sieb gießen. Vanillepudding untermischen.
Beide Schokoladen über dem Wasserbad schmelzen. Die Sahne-Frucht-Mischung hineingießen und miteinander vermischen. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Wenn es soweit ist, ein wenig von der Creme mit einem Pinsel auf den Boden streichen und für 5 Minuten in den Tiefkühl stellen. So verhindern wir, dass die restliche Creme duch den Boden sickert. Nach den 5 Minuten, die restliche Creme draufgießen und für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Danach für eine halbe Stunde in den Tiefkühl tun.
PS: Das Originalrezept Schritt für Schritt könnt Ihr HIER sehen. 


Robbanós cukorkás csokoládétorta á la Heston Blumenthal

CSOKOLÀDÈS TORTA! Nekem, mert ma szülinapom vagyon és a keresztfiamnak, Dominiknak, aki holnap lesz 6 éves! :-) Ezt a különleges tortát egy-két héttel ezelött láttam a tévében, és azonnal tudtam, hogy ez a torta kell nekem!! Egyszerü azért mégsem volt, mert a "titkos hozzávalót" a neten kellett megrendelni. Gyerekkorunkban lehetett még robbanós cukorkát kapni, de ma szinte sehol sem lehet hozzájutni. Emlékeztek még rá? Na ez az, ami a tortát olyan különlegessé teszi! Meg persze a krém is, mert nem csak fincsi csokis, hanem az egzotikus gyümölcsnek köszönhetöen mégis friss! :-) Csak ajánlani tudom, ha karácsonykor valami különlegeset szeretnétek a családnak tálalni!!

Hozzávalók:
az alaphoz:
150 g háztartási keksz
50 g olvasztott vaj
2 el cukor
25 g robbanós cukorka
a krémhez:
175 g tejszín
csipet só
3 passiógyümölcs
50 g vanilíás puding (már készen!)
110 g csoki (70 %)
50 g tejcsokoládé
kakaó a tálaláshoz

Elkészítés:
A kekszet durvára tördeljük és a cukorral egy kávédarálóban egészen finomra, homokszerüvé daráljuk. A cukorkát óvatosan kéz kézzek beleforgatjuk és az olvasztott vajjal összekeverjük. Egy tortaformát sütöpapírral kibélelünk, és belesimítjuk. Kanállal kicsit lelapogatjuk és hütöbe tesszük. 
Fözzünk egy adag vaníliás pudingot és hagyjuk kihülni. A gyümölcsöket félbevágjuk, kanállal a belsejüket kikaparjuk. A tejszínt a gyümölcsökkel, sóval forráspontig hevítjük. Félrehúzzuk és hagyjuk 5 percig pihenni. Àtszürjük egy szitán. Ezalatt az összetördelt csokikat vízgöz felett felolvasztjuk. A csokit és a tejszínt összekeverjük, majd végül a pudingot is hozzáadjuk. A masszát szobahömérsékletre hagyjuk kihülni.
Ha ez megvan, akkor elöször a tortaalapunkra öntünk egy keveset, hogy befedje és fagyóba tesszük 5 percre. Ìgy biztos, hogy a többi krém nem folyik át a kekszes rétegen. Az 5 perc után ráöntjük a maradék krémet és 4 órára betesszük a fagyóba. Tálaláskor már csak meghintjük kakaóporral és kész is! :-)
 u.i.: Az eredeti receptet lépésröl lépésre ITT láthatjátok.

Kommentare:

  1. Boldog szülinapot és minden szépet neked!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nagyon szépen köszönöm kedves Aledám! :-)

      Löschen
  2. Die sieht richtig, richtig lecker aus !! Am besten gefällt mir das knisternde Brausepulver :-)

    Liebe Grüße, Ann-Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Boldog szülinapot kívánok:) Gratulerer med dagen:) Szuper ez a torta, Blumenthalt imádom, nagyon jó a humora és szuper chef is. Feltétlenül el szeretném ezt készíteni, láttam is a tv-ben, megy egy műsora itt, de a robbanó cukorkát nem tudom felhajtani sehol sem sajnos. Még csak csütörtök van, de azért szép hétvégét kívánok nektek:)

    AntwortenLöschen
  4. Nagyon szépen köszönöm kedves Trollanyu! Mi is imádjuk Blumenthalt, jó fej és hihetetlen, hogy miket müvel a konyhájában/laborában! :-)

    Èn robbanós cukorkát itt rendeltem, válszd ki a legolcsóbbat:

    http://www.ebay.de/sch/i.html?_sacat=0&_from=R40&_nkw=fizz+wiz&LH_PrefLoc=2

    Sajna itt sem lehet a boltokban kapni. :-(

    A torta egyébként nagyon fini, csak ajánlani tudom! Nektek is nagyon szép hétvégét kívánok! :-)

    AntwortenLöschen
  5. Oh, gestern hatte ich frei und war nicht am PC. Aber nachträglich von ganzem Herzen alles Gute zum Purzeltag! Wegen dem Explosionspulver kann ich Dir nicht helfen, hier in der Schweiz wüsste ich wo. Meine Tochter hatte grad vorgestern so ein Tütchen Knallpulver mit heimgebracht.

    AntwortenLöschen
  6. Uns ist aufgefallen, dass Sie ganz viele leckere Rezepte auf Ihrem Blog haben!
    Viellecht sind Sie interesiert, Ihren Blog in unserer Webseite Rezeptefinden.de hinzufügen?

    Wenn Sie Ihren Blog und Ihre Rezepte hinzufügen möchten, müssen Sie nur die Anweisungen unter diesem Link befolgen: http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen

    Momentan bekommt Rezeptefinden.de täglich über 20 000 Besucher, und durch uns bekommen auch alle Blogger mit unserem Widget immer mehr Besucher in seinem eigenen Blog.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.de

    AntwortenLöschen
  7. Hallöchen! Tolles Rezept! Welche Geschmacksrichtung hast du für das Brausepulver genommen?

    LG

    AntwortenLöschen
  8. Hallo!

    Danke schön! :-) Am besten nimmst Du neutrales Brausepulver, kann man z.B. bei Ebay bestellen.

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kannst du vielleicht den Link von dem Ebayprodukt das du bestellt hast posten? LG

      Löschen
  9. Tut mir Leid, weil ich erst jetzt antworte, aber mein PC funktionierte in den letzten Tagen nicht. :-(

    Also, ich habe hier bestellt:

    http://www.ebay.de/itm/2x-5g-Fizz-Wiz-Super-Loud-Popping-Candy-Sweet-Strawberry-Cherry-Cola-Flavours-/350566114214?pt=UK_Sweets_Chocolate&var=&hash=item519f5e63a6


    Neutrales Pulver findet man tatsächlich nicht, ich habe mich auch vertan. Du kannst ruhig Strawberry oder Cherry nehmen. Auf der Seite, wo ich das Rezept gefunden habe, steht auch Strawberry. Siehe hier:

    http://nevertoosweetforme.com/2012/07/20/happy-birthday-aden-chocolate-gateau/

    Hoffentlich ist es nicht zu spät und noch einmal entschuldigung für die Verspätung!

    LG, Krisz! :-)

    AntwortenLöschen
  10. Wenn ich Werbung machen darf, dann finden Sie den Knusper-/Knisterzucker in versch. Geschmacksrichtungen bei uns im shop - www.backstars.de

    Viele Grüße
    Andreas Zöllner

    AntwortenLöschen